29.11.2018, von Benjamin Kessler

Ehrungen für 285 Jahre ehrenamtlichen Katastrophenschutz

12 Helfer des Technischen Hilfswerk Ortsverband Seligenstadt wurden für ihren langjährigen Einsatz für die Gemeinschaft geehrt

Ehrungen des THW Ortsverband Seligenstadt 2018

Auf dem Bild zu sehen von links nach rechts: Herr Frank Kollmus (Beigeordneter der Gemeinde Mainhausen), Jörg Eger (Referatsleiter THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland), Michael Gerheim ( erster Stadtrat Seligenstadt), Pierre Schameitat (10 Jahre) Hans Wurzel (50 Jahre), Marcus Weinelt(10 Jahre), Patrick Brenn (10 Jahre), Volker Müller (40 Jahre), Steffen Hammerschmidt(20 Jahre), Jan Hammerschmidt (20 Jahre), Julian Wiederkehr (10 Jahre), Wolfgang Beer (30 Jahre), Christian Löhr(30 Jahre), Jürgen Pilz(30 Jahre) und Jochen Becker (25 Jahre).

THW Ortsbeauftragter Jürgen Pilz führte gemeinsam mit Jörg Eger vom THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland durch einen besonderen Abend für die 12 Helfer. Diese wurden für ihre langjährigen Dienste im ehrenamtlichen Katastrophenschutz geehrt. Die Liste der THW-Jubilare hatte es in sich, denn so mancher kann auf 50 Jahre aktiven Dienst im THW zurückblicken.

So konnte Hans Wurzel für sein sehr langes Mitwirken die Ehrenurkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft in Empfang nehmen. Er bekleidete über die Jahre viele Positionen im Ortsverband bis hin zum stellvertretenden Ortsbeauftragten. Seit einigen Jahren kümmert er sich nun bereits zusammen mit seiner Frau Gerlinde leidenschaftlich um die Verpflegung der Helferinnen und Helfer. So sorgt er bei Bedarf auch nachts um 3 Uhr noch für heiße Köstlichkeiten, wenn die hungrigen THWler vom Einsatz zurück in den Ortsverband kommen. Er reihte sich damit als 3. im Ortsverband Seligenstadt in die Gruppe der Helfer mit 50 Jahren THW.

Für jeweils 30 Jahre wurden die beiden Schirrmeister Wolfgang Beer und Christian Löhr, sowie Ortsbeauftragter Jürgen Pilz geehrt. Für 25 Jahre wurde stellvertretender Ortsbeauftragter Jochen Becker gehrt. Die Urkunde für 20 Jahre aktiven Dienst erhielten Verwaltungsbeauftragter Steffen Hammerschmidt und Zugführer Jan Hammerschmidt. Gruppenführer Patrick Brenn, Kraftfahrer Pierre Schameitat, Gruppenführer Marcus Weinelt und Bergungshelfer Julian Wiederkehr wurden jeweils für 10 Jahre aktiven THW Dienst geehrt.

Jörg Eger betonte in seiner Eröffnungsrede nochmal wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für Deutschland ist. Nicht nur die zahlreichen Einsätze, die die Helferinnen und Helfer in ihrer Freizeit stemmen sind etwas Besonderes in der heutigen Gesellschaft, sondern auch die Weiterbildungen mit denen sich die Einsatzkräfte immer weiterentwickeln oder auf dem aktuellen Stand halten. Eger erwähnte weiterhin, dass das Know-How aus Seligenstadt mehrfach im Jahr von der THW Bundesschule angefordert wird um die Lehrkräfte an den Schulen bei EDV- und Auslandslehrgängen zu unterstützen.


  • Ehrungen des THW Ortsverband Seligenstadt 2018

  • Auf dem Bild zu sehen von links nach rechts: Herr Frank Kollmus (Beigeordneter der Gemeinde Mainhausen), Jörg Eger (Referatsleiter THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland), Michael Gerheim ( erster Stadtrat Seligenstadt), Pierre Schameitat (10 Jahre) Hans Wurzel (50 Jahre), Marcus Weinelt(10 Jahre), Patrick Brenn (10 Jahre), Volker Müller (40 Jahre), Steffen Hammerschmidt(20 Jahre), Jan Hammerschmidt (20 Jahre), Julian Wiederkehr (10 Jahre), Wolfgang Beer (30 Jahre), Christian Löhr(30 Jahre), Jürgen Pilz(30 Jahre) und Jochen Becker (25 Jahre).

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: