Klein-Krotzenburg, 24.04.2014

Gemeinsame Nachtausbildung

Am vergangenen Freitag fand eine gemeinsame EGS-Nachtausbildung der Bergungsgruppen und der Fachgruppe Beleuchtung statt.

Nachdem unser Ortsverband Ende letzten Jahres mit zusätzlichen Baustufen aus dem Einsatzgerüstsystem (EGS) ausgestattet wurde, verbrachten die Helfer in den letzten Monaten viel Zeit damit, dieses Material auf einem Hänger zu verlasten.

Am vergangenen Freitag stand nun die erste Ausbildung mit dem "neuen" EGS-Hänger auf dem Ausbildungsplan.

Aufgabe für die beiden Bergungsgruppen und die Fachgruppe Beleuchtung war der Aufbau eines freitragenden Stegs. Mit einem solchen Steg kann ein Graben überwunden werden, ohne zuvor auf die andere Seite des Grabens zu gelangen. Hierfür muss zunächst ein Portal aufgebaut und mit einem Gegengewicht beschwert werden. Ausgehend von diesem Portal wird der Steg bis zum anderen Ufer gebaut und einem zweiten Portal abgeschlossen. Auf diese Weise ist es möglich, Gräben bis zu einer Breite von 9m zu überwinden.

Da sich der Aufbau des Stegs bis in die Nachstunden hinzog, musste die Aufbaustelle mit dem Lichtmast und weiteren Beleuchtungsmitteln ausgeleuchtet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: