Frankfurt, 16.09.2015, von Benjamin Kessler

Unterstützung bei der Einrichtung einer Erstaufnahmeeinrichtung

Helfer des Ortsverband Seligenstadt erreichten und betreuen Erstaufnahmestation in Frankfurt

Aufbau der Fedbetten

Am Montag gegen 13Uhr erreichte uns der Einsatzauftrag zur Unterstützung der Stadt Frankfurt beim Aufbau einer Erstaufnahmestation für Flüchtlinge in 2 Sporthallen im Stadtgebiet von Frankfurt.

Binnen kürzester Zeit wurden zusammen mit vielen Helfern aus dem umliegenden Ortsverbänden und den Kollegen der Feuerwehr Frankfurt 350 Feldbetten abgeladen, aufgeschlagen, Hallen baulich abgetrennt und Aufenthaltsbereiche hergerichtet. In der Nacht zum Dienstag kamen noch Helfer der Johanniter und Malteser für die medizinische Betreuung hinzu.

In der Nacht wurde der Einsatzauftrag erweitert um die personelle und logistische Unterstützung für den Betreib der Notunterkunft rund um die Uhr. Seit dem befinden sich fast durchgängig Helfer des Ortsverbandes Seligenstadt vor Ort und unterstützen bei der Aufnahme und Registrierung der Flüchtlinge. Auch für die Essensausgabe und die Hilfe bei alltäglichen Fragen der Flüchtlinge stehen wir vor Ort zur Verfügung. Weitere Kräfte kommen von den umliegenden THW Ortsverbänden.

Hier fallen allerlei Aufgaben an, die sonst eher weniger in das alltägliche Aufgabengebiet des THW fallen. Wir Helfen bei der Aktivierung von Sim-Karten für Flüchtlinge, beantworten Fragen zu Formularen und organisieren Malsachen und Spielsachen für die Kinder.


  • Aufbau der Fedbetten

  • Fertig aufgebauter Hallenteil

  • Pakete mit dem nötigsten: Decke, Kopfkissen, Handtuch, Shampoo und Duschgel sowie Zahnbürste und Zahnpasta

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: